Das etwas andere Pflegeheim

Das NoRa Pflegewohnhaus in Wesselburen eröffnete im Februar 2010 und stieß mit der Idee des alternativen Pflegewohnhauses auf eine überwältigend große Resonanz, die bis heute anhält.

Ganz bewusst haben wir es Pflegewohnhaus und nicht Pflegeheim genannt. Es ist ein Pflegewohnhaus, dass nach dem Hausgemeinschaftskonzept organisiert wird. Dieses ist ganz auf den Senioren abgestimmt und setzt bei der Frage an, was ein Mensch möchte und wo seine Bedürfnisse angesiedelt sind, wenn er in eine Pflegeeinrichtung umzieht.

Profilbild von Bernd Nommensen
Bernd Nommensen Geschäftsführer
Profilbild von Birgit Rambach-Nommensen
Birgit Rambach-Nommensen Geschäftsführerin

Qualität der stationären Pflegeeinrichtung

Der Medizinische Dienst der Krankenversicherung (MDK) und der Prüfdienst des Verbandes der Privaten Krankenversicherungen e. V. werden von den Landverbänden der Pflegekassen beauftragt, in zugelassenen Pflegeeinrichtungen Qualitätsprüfungen durchzuführen. Im Jahr 2016 erreichte das NoRa Pflegewohnhaus im Gesamtergebnis die Note sehr gut und die Bestnote im Zuge der Befragung der Bewohner.

Logo des Medizinischen Diensts der Krankenversicherung Nord

Aktuelles

Lesen Sie ältere Beiträge von uns im Archiv und informieren Sie sich gleichzeitig über andere Angebote der NoRa-Familie.

Kontakt

Die Pflegeeinrichtung erreicht man leicht über eine Auffahrt, die an die Bahnhofstraße anschließt. Der Parkplatz ist direkt mit dem barrierefreien Eingang des Hauses verbunden.

Es steht rund um dir Uhr Personal für Sie bereit an 365 Tagen im Jahr.

Bahnhofstraße 4a
25764 Wesselburen

Gerne stellen wir Ihnen die Angebote der Hausgemeinschaften im NoRa Pflegewohnhaus im persönlichen Gespräch vor und beraten Sie entsprechend Ihrer individuellen Situation.